Anzeigen von UTM-Koordinaten in Google Maps und Street View

Schritt 1. Laden Sie die Datenfeed-Vorlage herunter.  Obwohl sich der Artikel auf UTM-Koordinaten konzentriert, verfügt die Anwendung über Vorlagen für Breiten- und Längengrade mit Dezimalgraden sowie im Format Grad, Minuten und Sekunden.

Schritt 2. Laden Sie die Vorlage hoch. Durch Auswahl der Vorlage mit den Daten benachrichtigt das System, wenn Daten vorhanden sind, die nicht validiert werden konnten. Zu diesen Validierungen gehören:

  • Wenn die Koordinatenspalten leer sind
  • Wenn die Koordinaten nicht numerische Felder haben
  • Wenn die Zonen nicht zwischen 1 und 60 liegen
  • Wenn das Halbkugelfeld etwas anderes als Nord oder Süd ist.

Bei Längenkoordinaten gilt, dass die Breitengrade 90 und die Längengrade 180 nicht überschreiten.

Die Beschreibungsdaten unterstützen HTML-Inhalte, wie im Beispiel gezeigt, das die Anzeige eines Bildes enthält. Es werden weiterhin Links zu Routen im Internet oder auf der lokalen Festplatte des Computers, zu Videos oder zu umfangreichen Inhalten unterstützt.

Schritt 3. Visualisieren Sie die Daten in der Tabelle und auf der Karte.

Sobald die Daten hochgeladen sind, zeigt die Tabelle die alphanumerischen Daten und die Karte die geografischen Standorte. Wie Sie sehen, umfasst der Upload-Vorgang die Umwandlung dieser Koordinaten in ein geografisches Format, wie es von Google Maps gefordert wird.

Wenn Sie das Symbol auf der Karte ziehen, können Sie eine Vorschau der von Benutzern hochgeladenen Straßenansichten oder 360-Ansichten anzeigen.

Sobald das Symbol freigegeben wurde, können Sie die Punkte in Google Street View visualisieren und darauf navigieren. Durch Klicken auf die Symbole sehen Sie die Details.

Schritt 4. Kartenkoordinaten abrufen. Punkte können zu einer leeren Tabelle oder zu einer aus Excel hochgeladenen Tabelle hinzugefügt werden. Die Koordinaten werden basierend auf dieser Vorlage angezeigt, wobei die Beschriftungsspalte automatisch nummeriert und die aus der Karte erhaltenen Details hinzugefügt werden.

 

Hier sehen Sie die Vorlage, die im Video arbeitet.


Laden Sie die Kml-Karte oder die Tabelle in Excel über den gTools-Dienst herunter.

Sie geben einen Download-Code ein und haben dann die Datei, die Sie in Google Earth oder einem beliebigen GIS-Programm anzeigen können. Die Anwendung zeigt an, wo Sie einen Download-Code erhalten, mit dem Sie bis zu 400 Mal herunterladen können, wobei die Anzahl der Scheitelpunkte in jedem Download mithilfe der gTools-API unbegrenzt ist. Nur die Karte zeigt die Koordinaten von Gooogle Earth, wobei die dreidimensionalen Modellansichten aktiviert sind.

Zusätzlich zu kml können Sie auch herunterladen, um das Format in UTM, Breite / Länge in Dezimalstellen, Grad / Minuten / Sekunden und sogar DXF zu übertreffen, um es mit AutoCAD oder Microstation zu öffnen.

Im folgenden Video können Sie sehen, wie die Daten und andere Funktionen der Anwendung heruntergeladen werden.

Hier können Sie diesen Service sehen auf ganzer Seite.

2 Antworten zu "UTM-Koordinaten in Google Maps und Street View anzeigen"

  1. Hallo, guten Morgen aus Spanien.
    Interessante Anwendung, um ungefähre Daten zu haben.
    Wenn Daten oder Koordinaten mit Präzision benötigt werden, ist es ratsam, topografische Instrumente zu verwenden, die von qualifizierten Fachleuten verwendet werden.
    Dann kann es auch passieren, dass das Bild veraltet ist und die gesuchten Daten nicht mehr oder verschoben werden. Sie müssen das Datum sehen, an dem Google "vorbeigegangen" ist.
    Grüße.
    Juan Toro

  2. Wie und wo wird in der Excel-Datei die 35T-Zone für Rumänien festgelegt? Bei mir funktioniert das nicht. Wenn ich 35 setze, zeige ich nur meine Koordinate nera Zentralafrika?
    Viele Grüße.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.