Verwenden Sie
Geospatial - GISqgis

TwinGEO 5th Edition - Die räumliche Perspektive

DIE GEOSPATIAL PERSPEKTIVE

Diesen Monat präsentieren wir das Twingeo Magazine in seiner 5. Ausgabe und setzen das zentrale Thema der vorherigen „Geospatial Perspective“ fort. Das heißt, es gibt viel zu tun, was die Zukunft der Geodaten-Technologien und die Verbindung zwischen diesen in anderen wichtigen Branchen betrifft .

Wir stellen weiterhin Fragen, die zu tiefer Reflexion führen. Wie soll die Zukunft der Geotechnik aussehen?, Sind wir auf die Veränderungen vorbereitet? Wird es Chancen oder Herausforderungen geben? Viele Fachleute, die sich voll und ganz engagieren, und diejenigen, die die gewalttätige Entwicklung bei der Erfassung, Anwendung und Verbreitung von Geodaten miterleben - und dies vor allem während dieser Pandemie, in der wir leben -, sind sich in einer Sache einig: Die Zukunft ist heute.

Wir könnten sagen, dass wir "die neue Geografie" mithilfe von Tools oder technologischen Lösungen erstellen, mit denen wir unsere unmittelbare Umgebung modellieren und analysieren können, um effektive und genaue Antworten aus einer großen Datenmenge zu erhalten.

CONTENT

Für diese Ausgabe wurden mehrere Interviews von Laura García - Geografin und Geomatikspezialistin mit Führungskräften auf dem Gebiet der Geodaten geführt. Einer der Auserwählten war Carlos Quintanilla, der derzeitige Präsident der QGIS Association, der über die Entwicklung der Technologien zur freien Nutzung sowie über die Bedeutung offener Daten wie OpenStreetMap spricht.

Die Aussichten für die Zukunft des freien GIT wachsen und es wird immer schwieriger, den Einsatz kommerzieller Tools zu rechtfertigen. Dies wird den Sektor des freien GIT wachsen lassen. Carlos Quintanilla.

Seit den Anfängen der freien Software als Werkzeug zur Verwaltung von Geodaten ist ein Kampf zwischen Benutzern und den Entwicklern bezahlter Geodatenlösungen entstanden. Dieser Kampf wird vielleicht nie enden, aber die Frage ist, ob freie Tools im Laufe der Zeit weiterhin nachhaltig sind. Etwas mehr als 20 Jahre sind vergangen und wir haben eine tiefgreifende Entwicklung gesehen.

Der Aufstieg der Informationstechnologien von free TIG ist offensichtlich, wenn sie Anrufe tätigen und eine große Anzahl von Menschen entweder aus Neugier oder als Forscher, die der GIS-Community den Fortschritt zeigen und alles setzen, um zu ihrem Wachstum beizutragen. Große Unternehmen im Geodatenbereich zeigen weiterhin, dass ihre Zahlungsinstrumente möglicherweise ebenfalls unverzichtbar sind, aber am Ende des Weges sind nur die Ergebnisse von Bedeutung und wie der Analyst sie interpretieren kann, um die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Die Aussichten für die Zukunft des freien GIT wachsen und es wird immer schwieriger, den Einsatz kommerzieller Tools zu rechtfertigen. Dies wird den Sektor des freien GIT wachsen lassen. Platzhalterbild von Carlos Quintanilla

Neben räumlichen Analysewerkzeugen wurden die Möglichkeiten für die Ausbildung von Fachleuten und Technikern für ein besseres Informationsmanagement und ein besseres Verständnis des Raums erweitert. Während der Pandemie - insbesondere - hat das Angebot an Tele-Lehrplattformen nicht nur für sehr spezifische Schulungen zugenommen, sondern auch für hohe akademische Niveaus, Spezialisierungen, Master und Promotionen

Im Jahr 2020 eröffnete die Polytechnische Universität von Valencia die Registrierungen für ihre Master in Legal Geometries, ein interessantes Projekt der Polytechnischen Universität von Valencia, das von der Higher Technical School of Geodetic, Cartographic and Topographic Engineering gefördert wird. Dr. Natalia Garrido Villén, Direktorin des Masters und Mitglied der Abteilung für Kartographie, Geodäsie und Photogrammetrie der Polytechnischen Universität von Valencia. Sie erzählt uns die Grundlagen des Meisters, die Verbündeten, die an diesem Projekt teilgenommen haben, sowie die Gründe, warum es geschaffen wurde.

Die Rechtsgeometrie ist das Werkzeug zum Abrufen, Verarbeiten, Verarbeiten und Validieren physischer und rechtlicher Daten. Natalia Garrido.

Die Einführung dieses Begriffs "Legal Geometries" ist merkwürdig, daher haben wir einen der Vertreter dieses Meisters ausfindig gemacht, um die mit seiner Definition verbundenen Zweifel zu klären, da im Laufe der Geschichte festgestellt wurde, dass das Grundbuch eingetragen ist Immobilien sind das effektivste Instrument für die Landbewirtschaftung, da Tausende von räumlichen und physischen Daten, die mit einem Land verbunden sind, abgerufen werden.

Auf der anderen Seite haben wir den Beitrag von Gerson Beltrán, Geographer - PhD, mit umfassender Erfahrung sowohl in der Forschung als auch in der Vermittlung von Wissen als Lehrer. Mit Beltrán konnten wir die räumliche Perspektive von der Basis aus ansprechen, Was macht ein Geograph? Beschränkt es sich nur auf die Herstellung von Kartografie? Außerdem erzählte er uns von seinem Projekt Play & Go-Erfahrung und deine nächsten Zukunftspläne.

Die Geodatenindustrie gruppiert alle Disziplinen rund um die Geowissenschaften. Wenn es ein Tool gibt, mit dem derzeit Smart Cities verwaltet werden können, handelt es sich zweifellos um das GIS. Gersón Beltran

Darüber hinaus wurde auf den Seiten von Twingeo eine interessante Untersuchung über Punktwolken veröffentlicht, die von Jesús Baldó von der Universität Vigo verfasst wurde und die es wert ist, zusammen mit den Nachrichten, Kooperationen und Werkzeugen der führenden Unternehmen auf diesem Gebiet gelesen zu werden Geodaten:

  • AUTODESK präsentiert „The Big Room“ für Bauprofis
  • BENTLEY SYSTEMS startet Börsengang (OPI-IPO)
  • China richtet Geoinformationszentrum ein
  • ESRI und AFROCHAMPIONS gründen Allianz zur Förderung von GIS in Afrika
  • ESRI unterzeichnet ein Memorandum of Understanding mit UN-Habitat
  • NSGIC gibt neue Vorstandsmitglieder bekannt
  • TRIMBLE kündigt neue Integrationen mit Microsoft 365 und BIMcollab an

Wir müssen auch den zentralen Artikel des Magazins des Herausgebers von Geofumadas Golgi Álvarez erwähnen. Er zählt die Technologien, die vor 30 Jahren vor der Gegenwart verwendet wurden, als Technologie nicht im entferntesten das war, was sie heute ist. sowie Fragen zu den nächsten 30 Jahren zu stellen.

Der Geograf, Geologe, Vermesser, Ingenieur, Architekt, Bauunternehmer und Betreiber muss sein Fachwissen in derselben digitalen Umgebung modellieren, in der sowohl der Untergrund als auch der Oberflächenkontext, die Gestaltung generischer Volumina und die Details der Infrastrukturen wichtig werden. , der Code hinter einer ETL als saubere Schnittstelle für einen Verwaltungsbenutzer. Golgi Alvarez.

Wir für seinen Teil haben auch Paul Synnott, Direktor von ESRI Ireland, in seinem Artikel "The Geospatial: eine Notwendigkeit für die Regierungsführung des Unbekannten", der die Bedeutung von Standortintelligenz, Ebenso wie das Wissen über den Einsatz von Geotechnologie-Tools können Entscheidungen erheblich geändert und in Notfällen die richtigen Antworten gegeben werden.

Standort, Ort und Geografie in Form von Geodaten, GIS-Technologie und Geodaten sind eine der unterstützenden Infrastrukturen, deren Verwendung es uns ermöglicht, die vernünftigsten „bekannten Unbekannten“ zu planen und potenzielle Probleme zu erkennen bevor sie zu Notfällen werden. Paul Synnott - Esri Irland

Mehr Informationen?

Twingeo steht Ihnen jederzeit zur Verfügung, um Artikel zu Geoengineering für die nächste Ausgabe zu erhalten. Kontaktieren Sie uns per E-Mail Editor@geofumadas.com  y editor@geoingenieria.com. Derzeit wird das Magazin in digitaler Form veröffentlicht - wenn es für Veranstaltungen physisch benötigt wird, kann es unter der Leitung von angefordert werden Druck und Versand auf Anfrageoder indem Sie uns über die zuvor bereitgestellten E-Mails kontaktieren.

Um das Magazin anzuzeigen, klicken Sie auf -hier-, auch hier unten können Sie es in seiner englischen Version lesen. Worauf warten Sie noch, um Twingeo herunterzuladen? Folgen Sie uns auf LinkedIn für weitere Updates.

Golgi Alvarez

Schriftsteller, Forscher, Spezialist für Landmanagementmodelle. Er war an der Konzeption und Implementierung von Modellen beteiligt, wie z. B.: Nationales System der Vermögensverwaltung SINAP in Honduras, Modell der Verwaltung gemeinsamer Gemeinden in Honduras, Integriertes Modell der Katasterverwaltung - Register in Nicaragua, System der Verwaltung des Territoriums SAT in Kolumbien . Herausgeber des Geofumadas-Wissensblogs seit 2007 und Schöpfer der AulaGEO-Akademie, die mehr als 100 Kurse zu den Themen GIS, CAD, BIM und digitale Zwillinge umfasst.

Verwandte Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben-Taste